Bücher aus dem Gebiet der Altertumswissenschaft

Mit der 2004 gegründeten Schriftenreihe „Paradeigmata“ hat Rombach sein Programm um philologische Studien zu antiken Texten erweitert. Die Reihe beinhaltet Monografien und Sammelbände zu den Kernbereichen klassischer Philologie. Mit der Aufnahme der Reihe „Tirolensia Latina“ wurde der Bereich um kritische Ausgaben und Kommentare neulateinischer Texte weiter ausgebaut. Unter dem Titel „Pontes“ versammeln sich Bände regelmäßig stattfindender gleichnamiger Tagungen.

Schriftenreihen

Paradeigmata

Herausgegeben von Bernhard Zimmermann in Zusammenarbeit mit Karlheinz Stierle und Bernd Seidenstricker

Die Reihe „Paradeigmata“ widmet sich der antiken Kultur und ihrer Rezeption in der Moderne. Im Zentrum steht das Nachleben der griechisch-römischen Literatur, weitere Bereiche wie Mythologie, Religion, Musik und Kunst finden jedoch auch Berücksichtigung. Die Reihe ist mit zahlreichen internationalen Forschungszentren und -projekten vernetzt. Publiziert werden Sammelbände zu aktuellen Forschungsdiskussionen und Monografien.

Titel der Schriftenreihe

csm_2-row-spacer_8bb6a7be5d.gif
csm_FWursthorn_01_f8e98d0c10.jpg
Werden Sie Rombach-Wissenschaft-AutorIn

Wir machen Ihr Werk bekannt und sorgen für seine internationale Verbreitung. Informieren Sie sich über unsere umfangreichen Werbe- und Vertriebsmaßnahmen und erfahren Sie mehr über die Vorteile einer Veröffentlichung bei Rombach Wissenschaft!

Ihre persönliche Ansprechpartnerin:
Dr. Friederike Wursthorn (Lektorat)

+49 (0)7221 2104-580
 

Hier Angebot anfordern

csm_eLibrary-Tile-Rombach_0a18de187d.jpg