NE_Bildbuehne.jpg

Neuerscheinungen im November 2021

Dichtung der augusteischen Epoche und der frühen Kaiserzeit
Von Niklas Holzberg
2021, 371 S., brosch., 79,– €
ISBN 978-3-96821-831-1
(Paradeigmata, Bd. 67)

Neuerscheinungen im Oktober 2021

Lucas Geizkofler
De miseriis studiosorum declamatio
Herausgegeben, übersetzt, eingeleitet und kommentiert von Theresa Rothfuß
2021, 347 S., brosch., 74,– €
ISBN 978-3-96821-819-9
(Paradeigmata, Bd. 68)

Literaturwissenschaft
Einführung in ein Sprachspiel
Herausgegeben von Heinrich Bosse und Ursula Renner
3., aktualisierte Auflage 2021, 335 S., brosch., 29,– €,
ISBN 978-3-96821-796-3
(intro: Literaturwissenschaft)

Das Elend der Anderen
Literarische Topographien erzählter Armut
Von Franziska Jekel-Twittmann
2021, 408 S., brosch., 84,– €,
ISBN 978-3-96821-718-5
(Litterae, Bd. 252)

Die Männlichkeit des Romans
Funktionsgeschichtliche Perspektiven auf Leben, Form und Geschlecht in Romantheorien 1670–1916
Von Marius Reisener
2021, 468 S., brosch., 99,– €,
ISBN 978-3-96821-804-5
(Litterae, Bd. 251)

Stille Stimmen
Schweigen als literarisches Verfahren in skandinavischen Erzähltexten
Von Elke Haberzettl
2021, ca. 240 S., brosch., 54,– €
ISBN 978-3-96821-787-1
(Nordica, Bd. 29)

Franz Liszt under the Light of Progress
The Idea of Mehrdeutigkeit as Aesthetic Paradigm in the Piano Compositions between the B minor Sonata and the Bagatelle sans tonalité
Von Willy Bettoni
2021, 348 S., brosch., 74,– €,
ISBN 978-3-96821-809-0
(Voces, Bd. 20)

Neuerscheinungen im August 2021

Le sel n’est pas salé
Depression und depressives Erleben männlicher Figuren in der französischen Gegenwartsliteratur
Von Yasmin Temelli
2021, 354 S., geb., 74,– €,
ISBN 978-3-96821-802-1
(Litterae, Bd. 250)

(Un-)Bestimmte Zeichen
Literarisch-musikalische Medienkombinationen bei Heinrich Wilhelm von Gerstenberg
Von Ursula Kummer
2021, 503 S., geb., 99,– €,
ISBN 978-3-96821-781-9
(Litterae, Bd. 249)

Ad usum scholarum
Beiträge zur Lehrerfortbildung im Fach Latein
Herausgegeben von Bernhard Zimmermann
Von Niklas Holzberg
2021, ca. 325 S., brosch., ca. 59,– €,
ISBN 978-3-96821-811-3
(Paradeigmata, Bd. 66)

csm_2-row-spacer_8bb6a7be5d.gif
csm_FWursthorn_f8e98d0c10.jpg
Werden Sie Rombach-Wissenschaft-AutorIn

Wir machen Ihr Werk bekannt und sorgen für seine internationale Verbreitung. Informieren Sie sich über unsere umfangreichen Werbe- und Vertriebsmaßnahmen und erfahren Sie mehr über die Vorteile einer Veröffentlichung bei Rombach Wissenschaft!

Ihre persönliche Ansprechpartnerin:
Dr. Friederike Wursthorn (Lektorat)

+49 7221 2104-580
 

Hier Angebot anfordern

csm_eLibrary-Tile-Rombach_0a18de187d.jpg