Slider-KunstG-1.jpg

Bücher der Kunstgeschichte

Mit den „Quellen zur Kunst“ ist auch die Kunstgeschichte im Verlagsportfolio vertreten. In der Reihe veröffentlichen namhafte Kunsthistorikerinnen und Kunsthistoriker wie Wilhelm Schlink und Erik Forssmann ihre Forschungsergebnisse im ansprechenden Format.

Schriftenreihen

Quellen zur Kunst

Herausgegeben von Norbert Gramaccini und Ulrich Pfisterer

In den „Quellen zur Kunst“ werden die behandelten Kunstwerke aus der Warte einer oder mehrerer zeitgenössischer schriftlicher Quellen vorgestellt. Ausgangspunkt hierbei ist das ursprüngliche Verständnis eines Werkes der Malerei, Bildhauerei, Architektur oder Grafik. Bei den Quellen kann es sich um literarische Essays, um Aussagen des Künstlers, um ikonografische Programme, aber auch z.B. um Streitschriften, Chroniken oder Rezensionen handeln.

Titel der Schriftenreihe

csm_2-row-spacer_8bb6a7be5d.gif
csm_FWursthorn_01_f8e98d0c10.jpg
Werden Sie Rombach-Wissenschaft-AutorIn

Wir machen Ihr Werk bekannt und sorgen für seine internationale Verbreitung. Informieren Sie sich über unsere umfangreichen Werbe- und Vertriebsmaßnahmen und erfahren Sie mehr über die Vorteile einer Veröffentlichung bei Rombach Wissenschaft!

Ihre persönliche Ansprechpartnerin:
Dr. Friederike Wursthorn (Lektorat)

+49 (0)7221 2104-580
 

Hier Angebot anfordern

csm_eLibrary-Tile-Rombach_0a18de187d.jpg